Damiva – Mae & Cleo Vaginal Moisturizer Menopause Produkte?

Vaginale Trockenheit ist ein häufiges Symptom in Verbindung mit den Wechseljahren, das jedoch bei Frauen jeden Alters bei einer Reihe von Gelegenheiten auftreten kann. Der Mangel an Östrogen, einem sexuellen und reproduktiven Hormon bei Frauen, soll der Grund für die vaginale Trockenheit sein.

Da es die Aufgabe hat, die Flüssigkeit zu regulieren, die die Wände der Vagina hydratisiert, ohne dass diese vorhanden ist, werden Feuchtigkeit und Elastizität reduziert. Dieses Phänomen kann auch während der Geburt, bestimmter Arten von Behandlungen und wegen der Verwendung von Anti-Östrogen-Medikamenten auftreten, um nur einige zu nennen. Hier kann Damiva Frauen bei der Erreichung einer optimalen Schmierung für intime Zwecke unterstützen.

Damiva ist mehr als eine Marke, die sich auf Körperpflegeprodukte für Frauen spezialisiert hat. Ihr Ziel ist es, Frauen zusammenzubringen, um Licht in Themen zu bringen, zu denen viele erst noch ausgebildet werden müssen.

Wie sollte man für ihre Vagina sorgen? Welche essentiellen Mittel können für die tägliche Reinigung verwendet werden? Mit welchen Mitteln kann der pH-Wert reguliert werden? Dies sind Fragen, die sich einige Frauen noch nicht gestellt haben.

In der folgenden Überprüfung wird Damiva in Bezug auf den Verwendungszweck, die Art der Hygienepflege und Vagina Talk analysiert.

Was ist Damiva?

Chia Chia Sun und Gardiner Smith gründeten Damiva , eine Marke, die sich darauf spezialisiert hat, Frauen Hygiene- und Intimpflegelösungen anzubieten. Nachdem Chia Chia und Gardiner festgestellt hatten, dass Frauen in den Phasen der Menopause und der Menopause nicht über das Nötigste verfügen, beschlossen sie, eine Lösung zu finden.

Sie wollten letztendlich sicherstellen, dass ihre Lösungen für die Intimpflege sicher und frei von Chemikalien sind und die Trockenheit der Scheide lindern können, bevor sie sich mit der Zeit verschlimmert.

Welche Arten von Produkten bietet Damiva an?

Derzeit führt Damiva zwei Arten von Vaginalpflegeartikeln, nämlich Mae und Cleo. Mae war das Fundament ihrer Hygienepflege, da es die erste Lösung war, die Damivas Ideologien am besten widerspiegelte.

Um die Nützlichkeit von Mae und Cleo besser zu verstehen, schauen wir uns die einzelnen Lösungen genauer an:

Was ist Mae?

Mae ist ein Vaginal-Gleitmittel, das behauptet, den sexuellen Genuss zu steigern und gleichzeitig den pH-Wert der Vagina und die allgemeine Vaginalgesundheit zu regulieren. Dieses Produkt wurde nach der Hollywood-Autorin und -Schauspielerin Mae West benannt, von der allgemein bekannt ist, dass sie offen über Sex spricht.

Die Hauptzutaten für die Langzeitwirkung sind Kokumbutter, Vitamin E, Natriumhyaluronat, Sanddornextrakt, Zucker und Kakaobutter.

Inhaltsstoffe wie Kokumbutter, Vitamin E, Natriumhyaluronat und Kakaobutter gelten als natürliche Feuchtigkeitsspender, die es der Scheide ermöglichen, alle ihre Nährstoffe schnell zu ernten.

Sowohl Sanddornextrakt als auch Zucker sollen heilende Eigenschaften aufweisen, die zur Bekämpfung und zum Schutz vor Bakterienbildung und Hefeinfektionen erforderlich sind.

Was ist Cleo?

Im Gegensatz zu Mae wurde Cleo mit der Absicht entwickelt, die intimeren Bereiche der Vagina, auch Schamlippen genannt, zu erreichen. Schamlippen sind die inneren und äußeren Falten der Vulva, die auch als Schamlippen bezeichnet werden können.

Cleo ist eine Creme-Version von Mae, die behauptet, eine optimale Feuchtigkeit für die labiale Trockenheit zu erzielen und den pH-Wert der Lippen regulieren zu können. Der Name Cleo wurde vergeben, um Cleopatras erste Lippenbalsam-Kreation zu reproduzieren, jedoch für vaginale Zwecke.

Sowohl Cleo als auch Mae arbeiten Hand in Hand, da sie sich in Bezug auf die verwendeten Zutaten und deren effiziente Verwendung ähneln. Im Idealfall wird Frauen empfohlen, Mae oder Cleo alle 2 bis 3 Tage vor dem Zubettgehen zu verwenden, um eine maximale Absorption zu gewährleisten. Da jede Anwendung fast drei Tage dauern kann, wird eine wiederholte Anwendung an einem Tag nicht empfohlen.

Schließlich ist Mae nicht für die Kombination mit Latexkondomen konzipiert. Aus Sicherheitsgründen ist es daher ideal, Kondome ohne Latex zu tragen.

Wie kann Vagina Talk zum Wohlbefinden von Frauen beitragen?

Vagina Talk ist eine Möglichkeit, Frauen über die richtige Pflege für eine optimierte Vaginalgesundheit aufzuklären. Es enthält eine breite Palette von Themen, die über Live-Chats und Blogs von Chia Chia selbst geliefert werden. Zu einigen Themen gehören unter anderem:

     

  • Wie wichtig es ist, auf natürliche Weise voranzukommen
  •  

  • Die Auswirkungen abnehmender Hormone
  •  

  • Häufige Symptome der Menopause
  •  

  • Warum es wichtig ist, Giftstoffe jeglicher Art aus dem eigenen Leben zu entfernen
  •  

  • pH-Gleichgewicht

Diese Themen können für Frauen zwischen 40 und 50 Jahren relevant sein, da es sich um die Phase handelt, in der die Wechseljahre beginnen. Es gab viele Gespräche über die verschiedenen Arten von Wechseljahrsbeschwerden, einschließlich Hitzewallungen, unruhiger Nächte, Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahmen, aber viele haben die Bedeutung von vaginalen Veränderungen und Ungleichgewichten nicht berücksichtigt.

Daher bildet Vagina Talk nicht nur aus, sondern ermöglicht es Frauen auch, ihre Erfahrungen, Zweifel und Fragen darüber auszudrücken, wie sie überwunden werden können.

Wie viel können Verbraucher erwarten, in Damiva-Produkte zu investieren?

Verbraucher können damit rechnen, ungefähr 29,99 USD für Mae oder Cleo zu investieren, die nach eigenen Angaben einen ganzen Monat halten. Es gibt zwar kostengünstige Alternativen, die nur 5,76 US-Dollar kosten, aber die Wahl von Damiva kann auf lange Sicht vorteilhaft sein, da Parabene, Erdöl, Wasser, Parfums und Stabilisatoren in ihrer Formel nicht berücksichtigt werden.

Diese chemisch induzierten Komponenten können sich negativ auf die Gesundheit der Vagina auswirken, da sie die empfindliche Schleimhaut der Vagina austrocknen und die vaginale Trockenheit verschlimmern können.

Damiva Final Verdict

Vaginale Trockenheit kann einem Dominoeffekt gleichkommen. Da die Wände der Vagina aufgrund des Östrogenmangels enger und fester werden, wird Sex jetzt eher zu einer schmerzhaften Erfahrung, als dass es Spaß macht. Wenn sich dieser Zustand verschlechtert, vermeiden Frauen möglicherweise einfach den Geschlechtsverkehr, was möglicherweise die Gesundheit der Scheide und ihre persönliche Beziehung beeinträchtigt.

Darüber hinaus kann die mangelnde Pflege möglicherweise den pH-Wert der Vagina verändern, was zur Bildung von Infektionen und zu übermäßigem Ausfluss führen kann. Schließlich können bei Frauen aufgrund dünner Gewebe um die Harnröhre Harnprobleme auftreten.

Mit der Intimpflege von Damiva können Frauen endlich ihre Vaginalgesundheit optimieren, da Mae und Cleo behaupten, die Vagina vor Bakterien zu behandeln, zu heilen und weiter zu schützen. Obwohl der Preisfaktor zunächst unangenehm zu sein scheint, kann die natürliche Verwendung von Inhaltsstoffen dazu führen, dass Frauen sich sicher und gut geschützt fühlen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://damiva.com/.